Energiekonzepte

Ihr Holzhaus – Von Grund auf ausgestattet für geringen Energiebedarf

Unsere besonderen Wandkonstruktionen mit luftdichter Gebäudehülle und herausragender Wärmedämmung sind die optimale Voraussetzung für eine hohe Energieeffizienz, da Wärmeverluste minimal gehalten werden. Dies werden Sie nicht nur in Ihrem Geldbeutel merken, sondern auch an einer höheren Wohnqualität. Für eine optimale Energieeffizienz halten wir die Lufttemperatur auf einem um 2o C. niedrigeren Niveau als allgemein üblich. Trotzdem werden Sie die Räume als sehr behaglich empfinden, da die warmen Holzoberflächen von Decken und Wänden Wärme ins Rauminnere abstrahlen. Ein Effekt, wie Sie ihn vielleicht von der Sauna kennen. Für prima Klima in Ihrem gesamten Holzhaus…

Bei einer Gesamtstärke unserer Außenwände von 35 cm bis 45 cm erreichen wir exzellente U-Werte* von 0,18 KW/m² bis sogar 0,11 KW/m², was ähnlich auch im Dachbereich erzielt wird. Gemeinsame Messungen mit Vertretern der LEW (Lech-Elektrizitätswerke) haben ergeben, dass ein Augsburger Holzhaus mit einer Wohnfläche von 170 qm mit einem Bedarf für Heizwärme und Warmwasseraufbereitung von unter 550,00 €/Jahr auskommen kann. Auch der CO2-Ausstoß lässt sich bei einem derartigen Eigenheim um ca. 35% reduzieren. Gut für Sie und noch besser für den Klimaschutz.

Je nach Vorlieben bieten wir Ihnen die gesamte Palette an moderne Heiztechnik: von Gasthermen über Pelletheizungen bis hin zur Nutzung von regenerativer Energie mit Wärmepumpen und Solaranlagen. Wenn Sie es abends gern knistern hören, können wir das Heizsystem auch mit einem Kamin- oder Kachelofen ergänzen.

Am liebsten gehen wir jedoch nach dem Minimalprinzip vor: Mit soviel Behaglichkeit wie möglich bei sowenig Heizung wie nötig. Je nach Anzahl der Bewohner können wir oft auch ganz auf Heizung und Kamin verzichten.

Dieses Prinzip lässt sich am besten mit einem Passivhaus-Konzept realisieren, das Wärmeverluste minimal hält und eine optimale Sonneneinstrahlung sowie Abwärmequellen im Haus nutzt: dies sind vor allem technische Geräte, aber auch die Bewohner selbst. Dazu kommt eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmetauscher und eine Warmwasseraufbereitung, die nicht auf großzügige Bevorratung setzt, sondern nur dann zum Einsatz kommt, wenn sie gebraucht wird. Ein Energiekonzept, das genial einfach, einfach genial ist…

* Maß für den Wärmedurchgang durch einen festen Körper: je kleiner der Wert, umso besser.

augsburger_holzhaus_energieeffizienz_1
Luftzirkulierende Schichten

Der U-Wert dieser Wand liegt bei 0,18 KW/m² bis 0,11 KW/m²